Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht Nachrichten


DIE LINKE. Mülheim-Ruhr

Bürgerentscheid erfolgreich!

Der Kreisverband DIE LINKE. Mülheim-Ruhr gratuliert der Schule an der Bruchstraße sehr herzlich zum hervorragenden Abstimmungsergebnis des Bürgerentscheids!

DIE LINKE. Mülheim-Ruhr unterstützte das Bürgerbegehren zum Erhalt des Schulstandortes Eppinghofen, freut sich mit allen anderen Aktiven über 17.327 JA-Stimmen, gratuliert insbesondere den direkt betroffenen SchülerInnen sowie LehrererInnen und wünscht der Schule an der Bruchstraße für die Zukunft noch viele weitere Urkunden unter dem Titel „Eine der herausragenden Schulen unseres Landes“. Mit 63,05 Prozent JA-Stimmen gegenüber nur 36,95 Prozent NEIN-Stimmen  wurde auch ein Signal für mehr direkte Demokratie gesetzt – endlich setzte sich auch in Mülheim einmal das Anliegen der BürgerInnen gegen die institutionalisierte und formal verhärtete Gremienpolitik unter der Knute von Fraktionsvorsitzenden durch, hier vertreten durch das „Viererbündnis“ CDU, FDP, Bündnis 90 / DIE GRÜNEN und sogar einigen „Schattierungen“ innerhalb der MBI, die ausdrücklich zu einem NEIN aufriefen und somit eine Politik betrieben, die dem Anliegen der Menschen in Mülheim diametral zuwider lief. Bei Verkündung des Ergebnisses im Rathaus-Foyer lagen sich die UnterstützerInnen des „Bündnis für Bildung (BfB)“ in den Armen und die Stimmung war großartig.

Das JA auf dem Stimmzettel bedeutete nicht nur eine konkrete Unterstützung für den Erhalt der Schule an der Bruchstraße, mit einem JA zum Anliegen des Bürgerentscheids wurde auch eine Mülheimer Kommunalpolitik kritisiert, deren Vorgehensweise darin besteht, dass in sog. „sozialen Brennpunkten“ Schulen und Sportstätten einfach geschlossen werden, während die kommunalen Mittel in diejenigen Stadtteile fließen, die bereits heute ausreichend versorgt sind. Ein JA zum Erhalt der Schule an der Bruchstraße ist gleichermaßen ein NEIN zur Aufteilung unserer Stadt in bestens ausgestattete „Luxus-Wohnviertel“ einerseits und unterversorgte Stadtteile für Menschen in sog. „prekären“ Lebenslagen andererseits. Von der finanziellen und institutionellen Ausstattung müssen alle BürgerInnen Mülheims gleichermaßen profitieren können, unabhängig von ihrer persönlichen Lebenssituation und unabhängig von ihrem Wohnort. Ein JA zum Bürgerentscheid ist ein NEIN zur „Sozialen Schere“ in unserer Kommune.

Die Forderung nach einer vierten Gesamtschule in Mülheim in unserem aktuellen LINKEN Kommunalwahlprogramm ist gerade heute aktuell. Eppinghofen ist ein Stadtteil mit besonderem Erneuerungsbedarf. Darum ist unsere Forderung nach einer vierten Gesamtschule in Eppinghofen auch in Zukunft besonders nachhaltig. Gesamtschulen in Mülheim weisen seit Jahren Schülerinnen und Schüler ab; der Bedarf an einer vierten Gesamtschule wird auch bei dieser Abstimmung mit den Füßen deutlich. Die Umsetzung unserer Forderung nach einer vierten Gesamtschule wird einer unserer Schwerpunkte bis zur Kommunalwahl. Wir wollen Kindertagesstätten und Schulen, an denen Kinder barrierefrei und gleichberechtigt lernen dürfen. Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängig sein!


Sitzungstermine des Kreisverbandes

Stand: 16.02.2019

Samstag, 16. Februrar 2019, MV (12 Uhr)

Donnerstag, 21. Februar, VS

Donnerstag, 21. März 2019, VS

Freitag, 12. April 2019, MV + Veranstaltung "Sozialraumoffensive in Mülheim" (18:30)

Donnerstag, 18. April 2019, VS

Donnerstag, 16. Mai 2019, VS

Samstag, 8. Juni 2019, MV (11 Uhr)

Donnerstag, 13. Juni 2019, VS

VS: Vorstandssitzung (Beginn: in der Regel um 18:00)

MV: Mitgliederversammlung

JHV: Jahreshauptversammlung

im BürgerInnenbüro (Dickswall 14, 45468 Mülheim)

Weitere Veranstaltungen sind hier zu finden.

Arbeitsgruppen

Stand: 06.01.2019

Kommunalwahl AG (zurzeit nur parteiöffentlich):

16. Januar 2019 19:00

MieterInnen AG:

9. Januar 2019 19:00

im BürgerInnenbüro (Dickswall 14, 45468 Mülheim)

Roter Stammtisch

Termine (meist jeden 3. Freitag im Monat):

Freitag, 18. Januar 2019 19:00

Freitag, 15. Februar 2019 19:00

Freitag, 15. März 2019 19:00

kein Stammtisch im April wegen Osterferien

Freitag, 17. Mai 2019 19:00

Freitag, 21. Juni 2019 19:00

immer im BürgerInnenbüro (Dickswall 14, 45468 Mülheim)

Ihr habt Lust, Euch zu informieren oder Fragen zu stellen? Kommt einfach vorbei! Wir freuen uns.

Mitgliederfrühstück

Termine (immer Samstags 10:00):

16. Juni 2018, 18. August 2018, 20. Oktober 2018, 15. Dezember 2018

immer im BürgerInnenbüro (Dickswall 14, 45468 Mülheim)

Jeder bringt was mit und auch Gäste sind herzlich eingeladen!

Hier finden Sie uns!

BürgerInnenbüro Die Linke

Dickswall.14
45468 Mülheim

Montag: 12:00 – 15:00
Dienstag: 11:00 – 14:00
Mittwoch : 11:00-  14:00
Donnerstag: 15:00 – 17:30
Freitag: geschlossen

 

Der Kreisverband ist folgendermaßen schriftlich zu erreichen:

DIE LINKE. Kreisverband Mülheim-Ruhr

c/o Andrea Mobini

Aktienstr. 237

45473 Mülheim an der Ruhr

info@dielinke-muelheim-ruhr.de

Telefon: 0208/44531612 (Andrea Mobini, Kreissprecherin)

* Die Adresse der Geschäftsstelle der Gruppe DIE LINKE. im Rat der Stadt Mülheim an der Ruhr ist auf der Seite der Ratsgruppe zu finden.