Briefwahl? Läuft!

Du weißt schon, was du wählst, aber nicht, ob du am Wahltag kannst? Dann jetzt Briefwahl beantragen! Es ist ganz leicht:

https://www.muelheim-ruhr.de/cms/landtagswahl_am_14_mai_2017_.html

 

Alle Infos zur Landtagswahl in NRW

wahl2017.dielinke-nrw.de

 

Direktkandidatin für Landtagswahl

Nina Eumann
 

Direktkandidat für Bundestagswahl

 
 

DIE LINKE. NRW: Pressemitteilungen

22. November 2017

Jochen Bauer, GEW Landesvorstand NRW, tritt in DIE LINKE ein

Jochen Bauer, Mitglied im Landesvorstand der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, ist der...

21. November 2017

Landesverfassungsgericht NRW kippt Sperrklausel nach Klage der LINKEN u.a.

Christian Leye, Landessprecher der LINKEN NRW, verfolgte im Gerichtssaal des Verfassungsgerichtes...

15. November 2017

LINKE NRW unterstützt IG Metall im Kampf für Arbeitszeitverkürzung und Lohnerhöhungen

Die IG Metall beginnt in den nächsten Tagen mit ersten Aktivitäten die aktive Phase der Tarifrunde...

14. November 2017

Prozess gegen RWE: Klimaschutzbewegung stärken

'Wir können die Menschen auf auf den Fidschi-Inseln und in Peru nicht alleine lassen...' Diese...

10. November 2017

Paradise Papers: vollmundige Ankündigungen

Die Ankündigung von EU-Finanzkommissar Pierre Moscovici angesichts neuer Enthüllungen in den...

 
30. April 2017 00:00 Alter: 207 days

Infostand vom 29. April



DIE LINKE Mülheim war wie jeden Samstag mit Ihrer Direktkandidatin Nina Eumann und der Linksjugend Solid Mülheim/Ruhr mit einem Infostand auf dem Kurt Schumacher Platz vertreten.



Das Hauptthema war diesmal Wohnen, denn in Mülheim fehlt - wie in ganz NRW - bezahlbarer Wohnraum. Von 19.000 Sozialwohnungen, die es 1987 in Mülheim gab, sind 2016 gerade mal noch 5000 vorhanden.



Hierzu hat die Linksjugend ein Zelt aufgebaut, um auf die Wohnsituation hinzuweisen.




DIE LINKE fordert:


  • Förderung des Baus von 100.000 günstigen Wohnungen jährlich durch Land und Kommunen
  • Förderung des Erhalts und des Ausbaus der kommunalen Wohnungsbestände durch das Land
  • Einfachere Förderbestimmungen, damit Mittel nicht verfallen
  • Finanzausstattung der Kommunen dem Wohnungsbaubedarf anpassen
  • Einsatz für ein Bundes-Sofortprogramm von 5 Milliarden Euro für Wohnen in NRW
  • Unterstützung der Initiative der LINKEN Bundestagsfraktion für eine neue Wohnungsgemeinnützigkeit

27. März 2017 00:00 Alter: 241 days

Wahlkampfauftakt auf dem Kurt-Schumacher-Platz

Wahlkampfauftakt am 25.3.2017 mit Direktkandidatin Nina Eumann und der Linksjugend Solid Mülheim/Ruhr



In vielen Gesprächen äußerten zahlreiche Bürger*innen Sorgen über die soziale Schieflage in unserer Stadt. Armut bei gleichzeitigem gigantischen Reichtum in Mülheim war ein großes Thema.

Das Auftreten der AFD vor dem Forum empörte viele Bürger*innen, die Leute kamen direkt auf uns zu und zeigten, dass Mülheim bunt ist und es auch bleibt.



Das Wichtigste, was wir den Bürger*innen aber sagen konnten, war: "Wählen Sie am 14. Mai DIE LINKE in den Landtag, für eine sozial gerechtere Politik!"



DIE LINKE. NRW: Nachrichten zur Landtagswahl 2017

10. April 2017

LINKER TV-Spot beliebt auf Facebook und Youtube

Bereits zwei Wochen vor der ersten Ausstrahlung im WDR-Fernsehen ist der Videoclip der zur Landtagswahl am 14. Mai ein viraler Hit. Er kann auf den Kanälen "DIE LINKE. NRW" auf Facebook und Youtube gesehen, kommentiert und geteilt werden. Mehr...

 
31. März 2017 DIE LINKE. NRW

DIE LINKE. NRW: Demirel und Leye stellen Plakatserie vor

Demirel und Leye stellen Plakatserie vor

Am 31.3.2017 hat das Spitzenduo Özlem A. Demirel und Christian Leye die Plakatserie der LINKEN zur Landtagswahl am 14 Mai vorgestellt. Neben sechs verschiedenen Hochformaten für die Straßenlaternen enthüllten Demirel und Leye zusammen mit Pressesprecher Jasper Prigge auch die erste von drei Großflächen mit dem Slogan "ZEIG Stärke für eine Politik, die Wort hält." Mehr...